Hauptinhalt

Datum 01.12.2017
Kursbeschreibung Dieses Seminar ist Geld wert. Denn mit einfachen Massnahmen können Sie ihre Debitorenverluste massgeblich minimieren.
Zwei Experten zeigen Ihnen auf, wie Sie vorgehen müssen.

Zielgruppe Die Tagung richtet sich an:
• Treuhänder
• Unternehmensberater
• KMU Unternehmer
• Fachleute des Finanz- und Rechnungswesen
• Bankfachleute
Inhalt

Übersicht über die Zahlungsmoral und Einblicke in die Betrugs- und Konkurskünstler-Szene Schweiz

Marcel Schmidlin

Organisation der innerbetrieblichen Verlust- und Betrugsprävention für die Prozesse „Neukunden“ und „Stammkunden“

Marcel Schmidlin

Inkassoprozess in der Schweiz

  • Gerichtspraxis zum Rechtsöffnungstitel
  • Klagen heisst betreiben: wie man das Rechtsbegehren richtig formuliert
  • Löschung von bezahlten Betreibungen, gerichtliche Durchsetzung

Matthias Miescher

Gewinnoptimierung dank optimalem Forderungseinzug; innerbetriebliche Inkasso-Organisation

Marco Zuberbühler

Erfolgreiche Optimierung der Prozesse durch das Auslagern von Teilprozessen an den Profi. Der Inkassomarkt Schweiz – wie er funktioniert

Marco Zuberbühler

Methodik Referat und Diskussion
Anmerkung Das Seminar kann zusammen mit dem Seminar „Finanzierung und Liquiditätsplanung in KMU“ (halber Tag Vormittag) als Tagesseminar gebucht werden.
CHF 690.-
CHF 590.- für SFW Mitglieder und Creditreform Mitglieder

Dauer halber Tag (Nachmittag)
Standort La Couronne Hotel Restaurant
Hauptgasse 64
4500 Solothurn
Funktionäre
  • Referent: Schmidlin Marcel
  • Referent: Zuberbühler Marco
  • Referent: Miescher Matthias
Termine
  • Freitag, 01. Dezember 2017, 13.30 Uhr bis 17.00 Uhr
Teilnehmer ab 30 Personen
Preis CHF 360.-
CHF 310.- für SFW Mitglieder und Creditreform Mitglieder
alle Preise inkl. MWST
Jetzt anmelden