Hauptinhalt

Kurzbeschrieb Die arbeitsmarktlichen Regelungen sind vielfältiger Natur: Es geht um flankierende Massnahmen (FlaM), die Schwarzmarktthematik, den GAV-Vollzug, Sozialversicherungen und vieles mehr.
Entsprechend komplex ist die Situation und zahlreich sind die Akteure.
Die jährlich stattfindende GAV-Vollzugstagung vermittelt Informationen zu aktuellen Themen und Entwicklungen und versteht sich als Plattform, welche die verschiedenen Player zusammenführen und damit einen Beitrag zur zielgerichteten Verbesserung des Umfeldes leisten möchte.
Das diesjährige Thema «MISSBRAUCHSBEKÄMPFUNG» beleuchtet, mit welchen häufigen Formen von Missbrauch sich die einzelnen Akteure konfrontiert sehen, wie diese aktuell bekämpft werden und welche Möglichkeiten und Hindernisse bezüglich der besseren Koordination bestehen.
Zielgruppe Mitglieder von paritätischen Kommissionen und deren Geschäftsstellen, interessierte Personen von Gewerkschaften und Arbeitgeberverbänden, Mitarbeitende von Bundes- und kantonalen Stellen im Bereich Arbeit und Wirtschaft, Kontrolleure (Lohnbuch-, Arbeitsmarktkontrollen), Treuhänder, Juristen und Berater, die Kunden in GAV-Branchen betreuen,
Kader von Firmen mit thematischen Berührungspunkten und weitere interessierte Personen.
Highlights Die einzige Tagung dieser Art - mit topaktuellen Themen!
Online-Durchführung Sollte eine Durchführung vor Ort nicht möglich sein, wird die Tagung online stattfinden.
Preis CHF 690 (Online CHF 640)
CHF 590 (Online CHF 540) für SFW-Mitglieder
alle Preise inkl. MWST
Detailprogramm Online-Kurs Anleitung.pdf
Flyer GAV-Vollzugstagung.pdf
Zur Anmeldung