Hauptinhalt

Datum 19.09.2018
Kursbeschreibung Was Personalverleiher unbedingt wissen sollten.
Personalverleih - und insbesondere Temporärarbeit - ist ein weiträumig geregelter und deshalb komplexer Geschäftsbereich. Diverse Gesetze und verschiedene Gesamtarbeitsverträge spielen dabei wichtige Rollen. Mitarbeitende von Personalverleihern sollten sich mit potentiellen Stolpersteinen vertraut machen, um Rechtsstreitigkeiten zu vermeiden und bei den zahl- und oft umfangreichen Kontrollen hinreichend gewappnet zu sein.
Zielgruppe

Die Tagung richtet sich an:

  • Personaldienstleister, welche Temporärarbeit anbieten
  • Treuhänder, welche Personalverleiher betreuen
  • Hersteller von Branchensoftware
  • Kontrolleure
Inhalt

Rechtsgrundlagen der Temporärarbeit - äusserst wichtig, zu wenig bekannt

  • Einblicke in die Arbeit von Swissstaffing
  • Arbeitsvermittlungsgesetz (AVG) und -verordnung (AVV)
  • Einfluss allgemeiner rechtlicher Regelungen (OR, ArG, ArGV)
  • Wichtige Weisungen des Seco

Arie Joehro

Der GAV Personalverleih- kurzes Werk mit enormem Potential

  • Einblicke in die Arbeit von tempcontroll
  • der ave-GAV Personalverleih (Einstufung ungelernt / angelernt / gelernt; der Stundenlohn und die Berechnung von Zuschlägen; Überstundenzuschläge; Berechnung des vers. Lohnes KTG; Unterstellung BVG)
  • Vorrang-GAV nach Art. 3 GAV Personalverleih, was man wissen muss
  • Einfluss von betrieblichen Reglementen nach GAV Personalverleih Art. 24
  • was geschieht nach einer Kontrolle

Kaj Rennenkampff

Praktische Tipps zu kritischen Punkten

  • Soll-Inhalt eines Mitarbeiterdossiers (Abgabe eines Musterdossiers)
  • Einstufung: Abklärungspflichten des Personalverleihers
  • Der Einsatzvertrag - vorgeschriebener Inhalt und Gestaltungsmöglichkeiten
  • Die Bedeutung von Arbeitsrapporten und Zeitaufschreibungen
  • Lohnabrechnung (inkl. Behandlung Ferienguthaben)
  • Abgrenzung Lohn / Spesen
  • Ablage und Archivierung

Wolfgang Hayoz

Gesamtarbeitsvertragliche Kontrollen - Wissen kann vor Strafe schützen

  • Grundlagen für die Durchführung einer Kontrolle
  • Rechte & Pflichten des Personalverleihers
  • Praktischer Ablauf einer Kontrolle
  • So erleichtern Sie sich und dem Kontrolleur die Kontrolle
  • Erfahrungen aus Kontrollen: dies sind die häufigsten Fehler
  • Abgrenzung der Kontrolle vor der Beratung

Thomas Rutishauser

Methodik Referate und Diskussion im Plenum
Anmerkung Der Besuch der Veranstaltung kann von Mitgliedern der Berufsverbände TREUHAND SUISSE und EXPERTsuisse als Weiterbildung geltend gemacht werden.


Dauer ein Tag
Ort Zürich Marriott Hotel
Neumühlequai 42
8006 Zürich
Team
  • Leitung: Michael von Felten
  • Referent: Arie Joehro
  • Referent: Wolfgang Hayoz
  • Referent: Thomas Rutishauser
  • Referent: Kaj Rennenkampff
Termin(e) Mittwoch, 19. September 2018, 08.30 Uhr bis 17.15 Uhr
Preis CHF 750
CHF 650 für SFW Mitglieder

alle Preise inkl. MWST
Jetzt anmelden